Views last month

Dienstag, 6. September 2011

For Drui... some drawings and dreams

 This is a painting and drawing I made in 2003 or so... it´s wet-on wet with crayons and aquarel colour.
And that´s a sketch I made after the dream I had after too much snails;-), and NO, I did NOT eat them.

It has a place in my personal fantasy (?) mythology, the "tree of life" of  the Dhiudha na n Dhuodhai and Dhiudha Horoidw. ? because I sometimes ask myself if there might be more to this.

Es ist der Baum des Lebens. Drei Kessel der Fülle, die überfließen vor Inspiration, drei Blicke, drei Räder des AOUEIn. Vier (eigentlich sechs) untergeordnete Räder der Kraft, und "der flammende Scheitel". Aber all das ist nur intellektueller Kram... Wurzel und Krone sind alles, was einen Baum ausmacht. ;-).

Kommentare:

  1. Wer seine Hand je auf die rauhe Rinde eines Baumes gelegt hat und die Wärme fließen gespürt und das Rauschen in sich gehört hat, weiß, das ein Baum mehr ist als Wurzeln und eine Krone. So viel mehr. Feuer des Geistes, Quelle der Inspiration, Esse der Kraft.
    Hiraeth. /|\

    Wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  2. ...und des Wahnsinns der Inspiration. Dies ist auch der Kuss des Amadhán Dhú und der Gesang der Dhú Sithe und Ghillie Dhú.

    Dreimal vier, die Brücke der Bäume,
    Dreimal vier, die Brücke der Träume,
    Dreimal vier, die Flammen und Farben,
    Gereiht zum Reigen auf den dreizehnten Pfeiler.

    Geweiht, bereit,
    Die Klinge im Mondlicht,
    Bereit, geweiht, Gesänge der Klinge,
    Gewalt einer Klinge,
    Der Name des Schwerts.

    Das Rad der Vaivari
    rollt wild durch die Nacht,
    Der Ruf der Vaivari,
    Vaivari erwacht...

    (Dalua Dragal: Das Rad der Vaivari)

    Danke.

    Hiraeth, ja. /|\

    AntwortenLöschen

Now go on, discuss and rant and push my ego;-). As long as it´s a respectful message, every comment is welcome!

Beliebte Posts