Views last month

Mittwoch, 14. September 2011

The same moon I see

 The same moon I see,
The same path I walk,
Through iron veils of life and death.

Two trees have grown
Three trees arise,
In a book written or not.

And a falcon that does not exist
Circles under a golden sun
Over an impossible valley.

With his feather the book will be written without a sign nor rune:

Most beautiful
A web of possibilities
Flows into the cauldron.

Na, Du weisst schon...;-)

Kommentare:

  1. Ich muss - denke ich- nicht erwähnen, was ich gestern für Fotos gemacht hab...der Wind hat mir ein Federchen geschenkt ;) ...ich erwähn's trotzdem, heute Abend gibbet wohl wieder einen dringenden Post, aber jetzt muss ich erstmal weiterackern und die Taín zerpflücken.

    So sollten Telefonbücher gestaltet werden. Aber nur solche, mit ganz besonderen Menschen drin ;)

    Nein, ich wundere micht nicht mehr. Ich lächle einfach *g*

    AntwortenLöschen
  2. Lass die Tain ganz, die ist schön so;-)...

    "Oh poetess Feidelma, how do you see our host..."*g, aber ich hoffe doch, es wird nicht so blutig...*g

    Hachja, ich krieg das Lächeln auch seit Wochen nicht mehr aus dem Gesicht...:). Du streichelst meine Seele.:)Einfach nur durchs dasein.

    AntwortenLöschen
  3. Keine Bange, ich will nur eine kurze Einführung machen, passend zu 'nem Einsteigerseminar und ein paar Charaktere vorstellen, nix tragisches, aber Arbeit isses halt leider trotzdem ;) Und rot-sehen tu ich da schon manchmal, das hat allerdings weniger etwas mit dem Kriegsausgang zut tun, als mit den anderen Schreibereien, an denen ich noch parallel sitze. Vor lauter Geschreibsel is mal wieder mein Raum-Zeit-Kontinuum defekt, ich mach jetzt mal Mittag *gg*

    AntwortenLöschen
  4. Guten Hunger gehabt zu haben:-)... und nie, nie, nie vergessen!:-)

    AntwortenLöschen

Now go on, discuss and rant and push my ego;-). As long as it´s a respectful message, every comment is welcome!

Beliebte Posts